Lob und Kritik
Die sechs wichtigsten
Nummern
Alle anzeigen

Bäder

Die Welle Gütersloh

Das Freizeitbad mit über 1.200 m² Wasserfläche und 29°C warmem Wellenbecken mit Wellengang wie am Meer.

Derzeitig ist die Welle aufgrund umfassender Sanierungs- und Erweiterungsarbeiten geschlossen. Geplante Wiedereröffnung mit vielen neuen Highlights im Dezember 2017.

Mehr erfahren

JärveSauna

Feuer - Wasser - Erde - Luft. Dies sind die Elemente der JärveSauna. Genießen Sie wohlige Wärme bis 110 Grad Celsius. Das Besondere: Ein naturnaher Badesee im großen Außenbereich, eine Seesauna mit wundervollem Blick auf den See oder die Ruhehäuser aus Holz.

Mehr erfahren

Nordbad

Das Gütersloher Schwimmzentrum: Die starke Adresse für Sport, Spiel und Spaß: Am Standort Nordbad befinden sich das Gütersloher Freibad und das neue Hallenbad.

 

 

Mehr erfahren

Nächste Veranstaltungen der Bäder Gütersloh

Summertimeparty mit Olympiade (18.06.17)

Uhrzeit: ab 14 Uhr

Spiel, Spaß und Action für die ganze Familie mit dem Bäder-Animationsteam im Nordbad-Freibad. An vielen Stationen können alle ihr Können zeigen. Jeder, der mindestens 5 Stationen durchläuft, erhält einen attraktiven Preis. Speisen und Getränke gibt es im Nordbad-Kiosk zum kleinen Preis. Eine Veranstaltung der Stadtwerke Gütersloh und des Knaxclubs Gütersloh-Rietberg. Knaxianer erhalten vergünstigten Eintritt. Alle anderen zahlen den normalen Preis.

Mitternachtssauna (07.07.17)

Uhrzeit: 19:00 - 1:00 Uhr

Lange Saunanacht in der JärveSauna. Saunieren und Genießen in besonderem Ambiente. Mit speziellen Aufgüssen und jahreszeitlich passendem Menü. Eintrittspreis: normales Tagesticket (ohne Ermäßigung).

Stadtschwimmen (01.08.17)

Ob nur einmal oder täglich - macht euch fit und schwimmt mit. Jeder Meter zählt!

Zweites Stadtschwimmen Gütersloh: Der Schwimmwettbewerb, der über einen ganzen Monat geht und live im Netz verfolgt werden kann. Jeder, der in Gütersloh wohnt, arbeitet, zur Schule geht oder in einem Gütersloher Verein ist, kann mitmachen, egal ob Sportler oder Gelegenheitsschwimmer. Vom 1. bis zum 31. August gibt jeder selbst seine geschwommenen Meter in einem Online-Portal ein. Automatisch werden die verbrauchten Kalorien angezeigt und die Leistungen anderer Einzelpersonen und Teams und die Gütersloher Leistung insgesamt sichtbar. Jeder kann sich mit anderen vergleichen. Anmeldungen sind als Team oder Einzelperson möglich.

Das Stadtschwimmen fördert die Gesundheit und stärkt das

Gemeinschaftsgefühl - verbunden mit viel Spaß am Sport und einem kleinen

Wettkampf. Höchstleistungen stehen jedoch nicht im Vordergrund.

 

Geschwommen werden kann im Nordbad. Anmeldungen unter www.stadtschwimmen.de.