Gut angekommen: JobTicket der Stadtbus Gütersloh GmbH wird verstärkt nachgefragt

29. September 2022

Gut angekommen: JobTicket der Stadtbus Gütersloh GmbH wird verstärkt nachgefragt

Während ein Nachfolger des 9-Euro-Tickets noch auf sich warten lässt, bietet die Stadtbus Gütersloh GmbH bereits eine attraktive Lösung: Seit dem 1. September ist das JobTicket im Angebot und erfreut sich einer verstärkten Nachfrage.

Mobil und preiswert unterwegs: Das neue JobTicket schon ab 14 Euro pro Monat.

Ab 0,46 Euro jeden Tag durch ganz Gütersloh
„Mit dem Start sind wir sehr zufrieden. Das neue Angebot kommt gut an“, erklärt Unternehmenssprecher Andreas Freund und ergänzt: „Oft geht die Initiative von den Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmern des Unternehmens aus.“ Denn beteiligt sich der Arbeitgeber mit mindestens 16 Euro an den monatlichen Kosten des JobTickets, gewährt die Stadtbus Gütersloh GmbH einen weiteren Nachlass von 9 Euro. So sinken die monatlichen Kosten für den Arbeitnehmer von 39 Euro auf 14 Euro. Pro Tag sind es für das Stadtgebiet Gütersloh also lediglich 0,46 Euro. Und das Beste: Das JobTicket kann auch für die Freizeit und am Wochenende genutzt werden. Über den Geltungsbereich hinaus können außerdem vergünstigte Anschlusstickets, wie das FahrWeiterTicket Westfalen oder das EinfachWeiterTicket NRW, erworben werden.

Einstiegshürden für Unternehmen sehr gering
Das JobTicket richtet sich an Unternehmen mit Sitz in Gütersloh. Lediglich fünf JobTickets müssen durch das Unternehmen mit der Stadtbus Gütersloh GmbH abgenommen werden, um sich als attraktiver Arbeitgeber positionieren zu können. „Angesichts steigender Energie- und Lebenshaltungskosten passt das JobTicket damit optimal zur verstärkten Nachfrage aus den Belegschaften nach finanziellen Zuschüssen“, so Freund. „Die meisten Unternehmen möchten das Angebot daher mit einem Arbeitgeberzuschuss an ihre Mitarbeiter weitergeben.“ Interessierte Unternehmen können sich an den Ge-schäftskundenvertrieb der Stadtwerke Gütersloh wenden. Eine Beratung für Mitarbeiter, die sich für das JobTicket interessieren, ist im Stadtbus Servicezentrum am ZOB oder im Kundenzentrum der Stadtwerke Gütersloh, Berliner Straße 19, möglich.

Erweiterbar und attraktiv: Vergünstigtes Fahren mit dem Gütersloher Shuttle
Der modulare Aufbau des JobTickets macht es besonders attraktiv. Je nach Bedarf können innerhalb des WestfalenTarifes weitere Gebiete hinzugebucht werden, beispielsweise der gesamte Kreis Gütersloh oder die kreisfreie Stadt Bielefeld. Dann liegen die monatlichen Kosten bei 44 Euro oder umgerechnet bei nur 1,46 Euro pro Tag. Ein weiterer Vorteil: „Natürlich fahren auch Inhaber des JobTickets mit unserem On-Demand-Service Shuttle vergünstigt. Sie zahlen pro Fahrt 3 Euro anstatt 4 Euro“, erläutert Freund.
Weitere Informationen unter www.stadtbus-gt.de/tickets-und-tarife/

Datenschutzhinweis

Unsere Webseite nutzt externe Komponenten (Schriften von Fonts.com, Google Fonts, Youtube- und Vimeo-Videos, Google Maps, OpenStreetMaps, Google Tag Manager, Google Analytics, eTracker). Diese helfen uns unser Angebot stetig zu verbessern und Ihnen einen komfortablen Besuch zu ermöglichen. Durch das Laden externer Komponenten, können Daten über Ihr Verhalten von Dritten gesammelt werden, weshalb wir Ihre Zustimmung benötigen. Ohne Ihre Erlaubnis, kann es zu Einschränkungen bei Inhalt und Bedienung kommen. Detaillierte Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.