Freizeitbereich der Welle wegen Revision geschlossen

06. März 2020

Freizeitbereich wegen Revision geschlossen

Wegen Revisionsarbeiten bleibt der Freizeitbereich der "Welle" vom 9. bis 20. März geschlossen.

Der Freizeitbereich der „Welle“, Stadtring Sundern 10, bleibt von Montag, 9. März, bis einschließlich Freitag, 20. März, aufgrund von jährlichen Revisionsarbeiten geschlossen. In dieser Zeit unterzieht das Bäder-Team der Stadtwerke Gütersloh den Bereich einer umfassenden Grundreinigung und Wartung. Zudem werden die Dusch- und Sanitäranlagen im Freizeitbereich erneuert.

Der Sportbereich der „Welle“ bleibt im gesamten Zeitraum wie gewohnt geöffnet. Schwimmbad-Besucher zahlen während der Revisionszeit fünf Euro und können den Sportbereich dann ohne Zeitbegrenzung nutzen. Ermäßigte zahlen 3,40 Euro. Der Gütersloher Schwimmverein stellt am Donnerstag, 12. und 19. März, in der Zeit von 17 bis 20 Uhr vier Schwimmbahnen der Öffentlichkeit zur Verfügung, sodass auch während des Vereinsschwimmens ein regulärer Schwimmbetrieb sichergestellt ist. Ab 20 Uhr bleibt der Sportbereich donnerstags für die Öffentlichkeit geschlossen. Der Wasser-Parcours am Freitag, 13. und 20. März, entfällt.

Die angrenzende JärveSauna bleibt im Revisionszeitraum ebenfalls wie gewohnt geöffnet. Saunagäste können sich in dieser Zeit über ein kostenloses Heißgetränk freuen.

Für den Zeitraum der Revision wird der Eingangsbereich verlegt. Gäste werden gebeten, den Schülereingang zu benutzen.

Ab Samstag, 21. März, sind alle Bereiche der „Welle“ wieder wie gewohnt und zu den normalen Eintrittspreisen geöffnet.

Kinder im Wellenbecken der Welle

Diese Webseite verwendet Cookies

Wir verwenden Cookies und externe Komponenten, wie z.B. Schriftarten, Karten, Videos oder Analysewerkzeuge, welche alle dazu genutzt werden können, Daten über Ihr Verhalten zu sammeln. Bitte akzeptieren Sie unsere Cookies und unsere Datenschutzerklärung. Impressum