Newsletter

Sind Sie dabei?

Jetzt für unseren Newsletter anmelden und immer auf dem Laufenden sein. Wir informieren Sie über unsere Produktwelt, Aktionen und aktuelle Meldungen – so profitieren Sie schon vorab von unseren besten Angeboten.

Jetzt noch attraktiver: Fahrplanwechsel beim Stadtbus Gütersloh

04. August 2022

Jetzt noch attraktiver: Fahrplanwechsel beim Stadtbus Gütersloh

Pünktlich zum Start des neuen Schuljahrs hat die Stadtbus Gütersloh GmbH einige Verbesserungen im Fahrplan der Stadtbusse vorgenommen. Die Änderungen gelten ab Mittwoch, 10. August.

Stadtbus Gütersloh ZOB

Im Ortsteil Friedrichsdorf erhält die Linie 201 eine geänderte Linienführung und fährt künftig über die Haltestelle „Friedrichsdorf Kirche“ sowie über die neu eingerichteten Haltestellen „Johanniskirche“ und „Friedrichsdorf Friedhof“. Die Haltestelle „Adlerweg“ entfällt, diese wird weiterhin durch die Linien 94 und 219 bedient. Die Fahrt um 21.16 Uhr fährt künftig ab der Haltestelle „ZOB/Hauptbahnhof“ immer montags bis freitags. 

Die Linie 202 fährt samstags sowie sonn- und feiertags die Haltestellen in der Eimerheide in umgekehrter Reihenfolge an und verkehrt somit stadteinwärts an den gleichen Haltestellen wie wochentags. Dadurch ergeben sich leicht veränderte Abfahrtzeiten an den einzelnen Haltestellen in der Eimerheide. 

Montags bis freitags erhält die Linie 203 eine zusätzliche Fahrt um 21.16 Uhr ab „ZOB/Hauptbahnhof“ in Richtung „Auf’m Reck“. Diese sowie die Fahrt freitags um 20.03 Uhr ab „ZOB/Hauptbahnhof“ nutzen einen geringfügig abweichenden Fahrweg über die Haltestellen „Mie-le-Werke“, „Marienstraße“, „Miele Tor 5“ und „Miele Tor 5a“. Die Schnellbusfahrten von „ZOB/Hauptbahnhof“ zur Haltestelle „Arvato“ werden in die neue Linie 223 integriert. 

Auch die Linie 211 fährt montags bis freitags eine zusätzliche Fahrt um 21.16 Uhr ab „ZOB/Hauptbahnhof“ in Richtung Blankenhagen. Diese Fahrt sowie die Fahrt freitags um 20.03 Uhr ab „ZOB/Hauptbahnhof“ fahren einen geringfügig abweichenden Fahr-weg über die Haltestellen „Miele-Werke“, „Marienstraße“, „Miele Tor 5“ und „Miele Tor 5a“.

Die Linie 213 wird eingestellt und das Fahrtangebot in die Linie 203 integriert. 

Die Fahrten der Linie 215 von und zur Anne-Frank-Gesamtschule werden in die neue Linie 217 integriert.
Das Fahrtenangebot der Linie 216 wird morgens sowie mittags von „ZOB/Hauptbahnhof“ nach „Miele Tor 5a" in die Linie 201 integriert. Das Fahrtangebot abends wird erweitert: Die Fahrt um 21.20 Uhr ab „Miele Tor 5a“ sowie um 21.30 Uhr ab „ZOB/Hauptbahnhof“ über „B61“, „Rhedaer Straße“, „Hans-Böckler-Straße“ bis in den Ortsteil Kattenstroth zur Haltestelle „Bertelsweg“ verkehrt nun montags bis freitags.

Das bisherige Fahrtenangebot der Linie 217 wird in die Linie 211 integriert. Die Linie 217 erhält eine neue Funktion und wird zu einem attraktiveren und schnelleren Angebot im Schülerverkehr. Ab sofort verbindet die Linie 217 den Ortsteil Avenwedde Bahnhof über „Avenwedde Post“, „Eimerheide“, „Sundernstraße“ und fährt im Anschluss direkt zur Anne-Frank-Gesamtschule und zur Janusz-Korczak-Gesamtschule. Am Nachmittag verkehren die Busse als Direktfahrten wieder zurück. 

Bei der Linie 218 wurden kleinere Zeitanpassungen vorgenommen. Am Nachmittag wird der Fahrtverlauf der Linie 218 getrennt: An der Haltestelle „Isselhorst Schule“ fährt ein Fahrzeug den Rundkurs „Isselhorst - Hollen - Ebbesloh - Niehorst - Isselhorst“. Stadtauswärts fährt die Linie weiter bis zur Haltestelle „Isselhorst Juistweg“. Durch diese Trennung und den damit verbundenen Wegfall der Schleifen-fahrt über die Brinkhof-Siedlung erreichen die Schülerinnen und Schüler ihr Ziel rund zwölf Minuten eher.

Kleine Fahrzeitenoptimierungen betreffen außerdem die Linie 219. Ein Teil des Angebotes am Nachmittag entfällt zugunsten der neu eingeführten Linie 217. Noch attraktiver wird der Fahrplan am Nachmittag gestaltet: Es werden Direktfahrten von der Janusz-Korczak-Gesamtschule nach Friedrichsdorf etabliert.
Die neue Linie 223 verbindet die Haltestelle „ZOB/Hauptbahnhof“ mit dem Arvato-Campus an der Reinhard-Mohn-Straße auf direktem Weg. Die Abfahrtszeiten orientieren sich an den entsprechenden Schichtdienstzeiten.

Anruf-Linien-Taxis (ALT) wird in Angebot Anruf-Sammel-Taxis (AST) vereint
Das Angebot des Anruf-Linien-Taxis (ALT) und des Anruf-Sammel-Taxis (AST) verkehrt nun vereint als Linie AST. Gebucht werden kann von Haltestelle zur Haltestelle innerhalb des Stadtgebiets Gütersloh. Die Beförderung von Rollstühlen ist ebenfalls möglich, ein Hinweis dazu muss bei der Buchung angegeben werden. Die Abfahrtszeiten wurden vereinheitlicht: Ab der Haltestelle „ZOB/Hauptbahnhof“ startet das Angebot täglich von 20.33 Uhr bis 0.33 Uhr im 30-Minuten-Takt. An allen anderen Haltestellen im Stadtgebiet sind die Abfahrtzeiten auf die Minuten 18 und 48 vereinheitlicht. An Sonn- und Feier-tagen vormittags verkehrt das Angebot im Stundentakt von 8.33 Uhr bis 11.33 Uhr ab „ZOB/Hauptbahnhof“. An allen anderen Haltestellen von 8.48 Uhr bis 11.48 Uhr. Um das Angebot nutzen zu können, muss der Fahrtwunsch mindestens 30 Minuten vor Abfahrt telefonisch angemeldet werden.

Die neuen Fahrpläne gibt es unter www.stadtbus-gt.de. Gedruckte Taschenfahrpläne sind ab sofort im Servicezentrum am ZOB erhältlich.

Datenschutzhinweis

Unsere Webseite nutzt externe Komponenten (Schriften von Fonts.com, Google Fonts, Youtube- und Vimeo-Videos, Google Maps, OpenStreetMaps, Google Tag Manager, Google Analytics, eTracker). Diese helfen uns unser Angebot stetig zu verbessern und Ihnen einen komfortablen Besuch zu ermöglichen. Durch das Laden externer Komponenten, können Daten über Ihr Verhalten von Dritten gesammelt werden, weshalb wir Ihre Zustimmung benötigen. Ohne Ihre Erlaubnis, kann es zu Einschränkungen bei Inhalt und Bedienung kommen. Detaillierte Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.