Newsletter

Sind Sie dabei?

Jetzt für unseren Newsletter anmelden und immer auf dem Laufenden sein. Wir informieren Sie über unsere Produktwelt, Aktionen und aktuelle Meldungen – so profitieren Sie schon vorab von unseren besten Angeboten.

Samstag: „Welle“ feiert 30. Geburtstag mit einer großen Pool-Party

30. März 2022

Tolle Aktionen für Groß und Klein: Wasserparcours, Wettbewerbe und Musik

Vor wenigen Tagen ist das beliebte Gütersloher Freizeitbad „Welle“ 30 Jahre alt geworden. Zu diesem besonderen Anlass lassen die Stadtwerke Gütersloh am Samstag, 2. April, von 14 bis 19 Uhr eine große Geburtstagsparty in der „Welle“, Stadtring Sundern 10, steigen. Kinder, Familien und alle „Welle“-Fans sind herzlich eingeladen.

Außenbecken Welle Gütersloh - schwimmen im Freien

Beliebtes Freizeitbad und attraktive Sportstätte: Die „Welle“ begeistert ihre Besucher seit 30 Jahren. Foto: Stadtwerke Gütersloh

„Welle“-Party für die ganze Familie – viele Aktionen und Musik

Wasserparcours, Wettbewerbe und Musik: Das Bäder-Team der Stadt-werke hat sich für die Besucher tolle Aktionen im und am Wasser einfal-len lassen. Spiel, Spaß und Action sind garantiert. Das Zephyrus Dis-coteam sorgt außerdem für ausgelassene Geburtstagsparty-Stimmung bei Klein und Groß.
Eintrittskarten sind ab sofort im Online-Ticketshop der „Welle“ erhält-lich. Es gilt der normale Eintrittspreis.
Weitere Infos gibt’s unter www.welle-guetersloh.de


Die „Welle“ feiert Geburtstag – seit 30 Jahren eine echte Instanz im vielfältigen Gütersloher Freizeitangebot

Nach dem ersten Spatenstich im Sommer 1989 dauerte es nur gut zweieinhalb Jahre bis die ersten Besucher in der „Welle“ begrüßt werden konnten. Am 28. März 1992 eröffnete das Freizeitbad am Stadtring Sundern seine Türen. Schon wenige Wochen später folgte der dazugehörige Freibadbereich. Rund 30 Millionen DM wurden bis zur Eröffnung in die „Welle“ investiert. Seitdem ist viel passiert: Im Laufe der Jahre erfolgten umfangreiche Sanierungen und bauliche Erweiterungen sowie die regel-mäßige Weiterentwicklung des Freizeitangebots.
Von Anfang an bot die „Welle“ ihren Besuchern eine ideale Kombination aus Sport- und Freizeitbad. Das ist bis heute so geblieben. Geblieben ist von Anfang an auch die Begeisterung der Gütersloher für ihre „Welle“. Allein im ersten Jahr besuchten schon über 430.000 Menschen die „Welle“. Im Laufe der 30 Jahre waren es dann sogar rund 9,9 Millionen Besucher. Heute genießt die „Welle“ eine Strahlkraft, die weit über die Stadt-grenzen hinausgeht – als familienfreundliches Freizeitbad, beliebter Ort der Erholung und attraktive Sportstätte.

Datenschutzhinweis

Unsere Webseite nutzt externe Komponenten (Schriften von Fonts.com, Google Fonts, Youtube- und Vimeo-Videos, Google Maps, OpenStreetMaps, Google Tag Manager, Google Analytics, eTracker). Diese helfen uns unser Angebot stetig zu verbessern und Ihnen einen komfortablen Besuch zu ermöglichen. Durch das Laden externer Komponenten, können Daten über Ihr Verhalten von Dritten gesammelt werden, weshalb wir Ihre Zustimmung benötigen. Ohne Ihre Erlaubnis, kann es zu Einschränkungen bei Inhalt und Bedienung kommen. Detaillierte Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.