Glasfaserausbau: Anwohner können bei Vermarktungsstart mitentscheiden

21. August 2020

Glasfaserausbau: Anwohner können bei Vermarktungsstart mitentscheiden

Erst vor wenigen Wochen haben wir mit Teilgebieten von Isselhorst, Friedrichsdorf, Kattenstroth, Sundern und Spexard die nächsten Vermarktungsgebiete für den Glasfaserausbau festgelegt. Doch die Entscheidung, in welchem der fünf Gebiete die Vermarktung schon Mitte September beginnt, überlassen den Anwohnern selbst.

Über ein Interessentenformular, können alle Anwohner in den fünf Vermarktungsgebieten Isselhorst „Süd“, Friedrichsdorf „Ost“, Spexard „Nord“ und Sundern „Süd“ sowie „Südlich Buxelstraße“ ab sofort und bis zum 13. September 2020 ihren Wunsch nach einem Glasfaseranschluss anmelden. „Das Prinzip ist ganz einfach: Wir beginnen im Vermarktungsgebiet mit den meisten Interessenten“, fasst unser Vertriebsleiter Gunnar Gühlstorf zusammen. „Jetzt selbst aktiv zu werden lohnt sich also, um schon bald von den Vorzügen des schnellen Internets zu profitieren. Die Anwohner haben es selbst in der Hand.“ Die übrigen vier Gebiete sollen dann im Herbst in die Vermarktung aufgenommen werden. 

Wer nicht in einem der aktuell festgelegten Vermarktungsgebiete wohnt, aber ebenfalls sein Interesse an einem Glasfaseranschluss mitteilen möchte, der kann ebenfalls das Interessentenformular auf unserer Webseite ausfüllen. „Wir berücksichtigen diese Anfragen natürlich bei der Auswahl künftiger Vermarktungsgebiete“, so Gühlstorf.

Vertriebsleiter Gunnar Gühlstorf

Foto: Stadtwerke Gütersloh
Stadtwerke-Vertriebsleiter Gunnar Gühlstorf

Diese Webseite verwendet Cookies

Wir verwenden Cookies und externe Komponenten, wie z.B. Schriftarten, Karten, Videos oder Analysewerkzeuge, welche alle dazu genutzt werden können, Daten über Ihr Verhalten zu sammeln. Bitte akzeptieren Sie unsere Cookies und unsere Datenschutzerklärung. Impressum