Lob und Kritik
Die sechs wichtigsten
Nummern
Alle anzeigen

Impressum

Verantwortlich

Stadtwerke Gütersloh GmbH

Berliner Str. 260

33330 Gütersloh

Tel: 05241 - 82 0

E-Mail: info(at)stadtwerke-gt.de

www.stadtwerke-gt.de


Geschäftsführer

Dipl.-Kfm. Ralf Libuda


Vorsitzender des Aufsichtsrates

Bürgermeister Henning Schulz


Registergericht

Amtsgericht Gütersloh HRB 3842

Umsatzsteueridentifikationsnummer (USt-IdNr.): DE812 782 467


Energieaufsicht

Ministerium für Wirtschaft, Mittelstand und Energie des Landes NRW

Referat 421

Haroldstraße 4

40213 Düsseldorf


Kartellaufsicht im Energiebereich

Landeskartellbehörde c/o Ministerium für Wirtschaft, Mittelstand und Energie des Landes Nordrhein-Westfalen

Referat 421

Haroldstraße 4

40213 Düsseldorf


Aufsichtsbehörde

Bundesnetzagentur für Elektrizität, Gas, Telekommunikation, Post und Eisenbahnen

Tulpenfeld 4

53113 Bonn

www.bundesnetzagentur.de


Verantwortlich für den Inhalt

Stadtwerke Gütersloh GmbH

Jens Herrmann

Marketing und Unternehmenskommunikation

Berliner Str. 260

33330 Gütersloh


Web-Redaktion (alphabetisch geordnet):

Armutcu, Nihal

Barbarisi, Katrin

Chimin, Natalie

Horstmann, Claudia

Kaiser, Sandra

Kiehl, Konstantin

Krullmann, Claudia

Küper, Sylvia

Pleßner, Sebastian

Veldkamp, Karin

Voltmann, Janet


Konzept, Design und Programmierung:

itao GmbH & Co. KG

Carl-Bertelsmann-Str. 81

33332 Gütersloh

www.itao.de


Haftungshinweis

Wir erstellen unsere Seiten mit größter Sorgfalt, dennoch übernehmen wir keine Haftung für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität der Inhalte. Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehmen wir keine Haftung für die Inhalte externer Links. Für den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich. Die verlinkten Seiten wurden zum Zeitpunkt der Verlinkung geprüft. Zu diesem Zeitpunkt waren rechtswidrige Inhalte nicht erkennbar. Für den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich. Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass unsererseits keine permanente inhaltliche Kontrolle vorgenommen wird. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen entfernen wir die betreffenden Inhalte umgehend. Dieser Server ist Teil des Kunden-Informationssystems der Stadtwerke Gütersloh GmbH. Alle Informationen auf diesem Server erfolgen ohne Gewähr. Die Stadtwerke Gütersloh GmbH übernimmt keine Haftung für an uns übermittelte Daten. Die Stadtwerke Gütersloh GmbH übernehmen keine Haftung für die Zugangsmöglichkeiten zu unseren Seiten oder deren Zugriffsqualität, insbesondere Zugriffszeiten sowie die Art der Darstellungen. Wir weisen darauf hin, dass die Darstellungsmöglichkeiten systemabhängig sind. Dies beinhaltet auch, dass die Darstellung von Websites nicht auf jedem System möglich ist. Die Leser unserer Websites sind berechtigt, die Informationen ausschließlich für den persönlichen Bedarf und den unter Copyright genannten Voraussetzungen zu nutzen.


Copyright

Die Urheber- bzw. Nutzungsrechte (Copyright) für Texte, Grafiken, Bilder, Design und Quellcode liegen, soweit nicht anders angegeben, ausschließlich bei den Stadtwerken Gütersloh GmbH. Die nicht-kommerzielle Erstellung, Verwendung und Weitergabe von Kopien in elektronischer oder ausgedruckter Form, hinsichtlich der Werke für die die Stadtwerke Gütersloh GmbH das ausschließliche Nutzungsrecht besitzt, sind erlaubt, wenn der Inhalt unverändert bleibt, die Quelle angegeben wird (www.stadtwerke-gt.de) und keine Rechte Dritter betroffen sind. Der Nutzer hat sich für Inhalte für die die Stadtwerke Gütersloh GmbH nicht das Urheberrecht bzw. die ausschließlichen Nutzungsrechte besitzt, mit dem Urheber bzw. dem Inhaber der Nutzungsrechte in Verbindung zu setzen.

 

Streitbeilegungsverfahren

Als Energieversorgungsunternehmen sind wir, die Stadtwerke Gütersloh GmbH, verpflichtet, Beanstandungen von Verbrauchern im Sinne des § 13 BGB (Verbraucher), insbesondere zum Vertragsabschluss und zur Qualität von Leistungen des Unternehmens (Verbraucherbeschwerden) betreffend die Belieferung mit Energie, im Verfahren nach § 111a EnWG innerhalb einer Frist von vier Wochen ab Zugang beim Unternehmen zu beantworten. Verbraucherbeschwerden sind zu richten an: Stadtwerke Gütersloh GmbH, Berliner Straße 260, 33330 Gütersloh, Tel. 05241 82-2671 bzw. 05241 82-3420, E-Mail: kundenzentrum[at]stadtwerke-gt.de bzw. lobundkritik[at]stadtwerke-gt.de.

Ein Verbraucher ist berechtigt, die Schlichtungsstelle nach § 111b EnWG anzurufen, wenn das Unternehmen der Beschwerde nicht abgeholfen hat oder die Bearbeitungsfrist abgelaufen ist. § 14 Abs. 5 VSBG bleibt unberührt. Die Stadtwerke Gütersloh GmbH ist verpflichtet, an dem Verfahren bei der Schlichtungsstelle Energie e. V. teilzunehmen. Die Einreichung einer Beschwerde bei der Schlichtungsstelle hemmt die gesetzliche Verjährung gemäß § 204 Abs. 1 Nr. 4 BGB. Das Recht der Beteiligten, die Gerichte anzurufen oder ein anderes Verfahren zu beantragen, bleibt unberührt.

Die Kontaktdaten der Schlichtungsstelle sind derzeit: Schlichtungsstelle Energie e.V., Friedrichstraße 133, 10117 Berlin, Tel. (0) 30 / 27 57 240 - 0, Fax (0) 30/ 27 57 240 – 69, Mo. - Do. 10:00 - 12:00 Uhr sowie 14:00 – 16:00 Uhr, E-Mail: info@schlichtungsstelle-energie.de, Homepage: www.schlichtungsstelle-energie.de.

Allgemeine Informationen zu Verbraucherrechten sind erhältlich über den Verbraucherservice der Bundesnetzagentur für den Bereich Elektrizität und Gas, Postfach 8001, 53105 Bonn, Telefon: 030/ 22480-500 oder 01805 101000 (Mo.-Fr. 9:00 Uhr - 15:00 Uhr), Telefax: 030/ 22480-323, E-Mail: verbraucherservice-energie(at)bnetza.de.

Bäder und Wasserversorgung

Die Stadtwerke Gütersloh GmbH (Unternehmen) erklären sich bereit, hinsichtlich von Streitigkeiten zu einem Nutzungsverhältnis Bäderbetrieb und hinsichtlich von Streitigkeiten zu einem Anschluss- und/oder Versorgungsverhältnis Wasser- und/oder Abwasserversorgung an der alternativen Streitbeilegung mit Verbrauchern nach dem Verbraucherstreitbeilegungsgesetz (VSBG) teilzunehmen.

Hiernach ist der Verbraucher im Sinne des § 13 BGB (Verbraucher) berechtigt, die Verbraucherschlichtungsstelle im Sinne des VSBG zur Durchführung eines Schlichtungsverfahrens anzurufen, wenn er zuvor seine Beschwerde an das Unternehmen gerichtet hat. Verbraucherbeschwerden sind zu richten an: Bäderbetriebe der Stadtwerke Gütersloh GmbH, Berliner Straße 260, 33330 Gütersloh, Telefon: 05241/82-3077, Telefax: 05241/82-43077, E-Mail: lobundkritik[at]stadtwerke-gt.de.Die Kontaktdaten der zuständigen Verbraucherschlichtungsstelle sind: Allgemeine Verbraucherschlichtungsstelle des Zentrums für Schlichtung e.V., Straßburger Str. 8, 77694 Kehl, Telefon: 07851 79579 40, Telefax: 07851 79579 41, Internet: www.verbraucher-schlichter.de, E-Mail: mail(at)verbraucher-schlichter.de.

Sind seit der Geltendmachung des streitigen Anspruchs gegenüber dem Unternehmen nicht mehr als zwei Monate vergangen und hat das Unternehmen den streitigen Anspruch in dieser Zeit weder anerkannt noch abgelehnt, so kann das Unternehmen das Schlichtungsverfahren für die Restdauer der zwei Monate aussetzen lassen. Der Antrag bei der Verbraucherschlichtungsstelle hemmt die gesetzliche Verjährung gemäß § 204 Abs. 1 Nr. 4 BGB. Das Recht der Beteiligten, die Gerichte anzurufen oder ein anderes Verfahren zu beantragen, bleibt unberührt.

Stadtbus

Die Stadtwerke Gütersloh GmbH (Unternehmen) ist verpflichtet, Beanstandungen von Verbrauchern im Sinne des § 13 BGB (Verbraucher) zu ihrem Nutzungsverhältnis öffentlicher Personennahverkehr (Verbraucherbeschwerde), die diese innerhalb von drei Monaten nach der tatsächlichen oder geplanten Durchführung des Linienverkehrsdienstes einreichen, innerhalb von drei Monaten ab Zugang beim Unternehmen zu beantworten. Verbraucherbeschwerden sind zu richten an: Stadtwerke Gütersloh GmbH, Berliner Straße 260, 33330 Gütersloh, Tel. 05241 82-2599 bzw. 05241 82-3420, E-Mail: verkehrsbetrieb[at]stadtwerke-gt.de bzw. lobundkritik[at]stadtwerke-gt.de.

Das Unternehmen erklärt sich bereit, hinsichtlich von Streitigkeiten aus dem Nutzungsverhältnis öffentlicher Personenverkehr wegen Verletzung der nach der Verordnung (EU) Nr. 181/2011 bestehenden Rechte und Pflichten sowie wegen Verlusts, Beschädigung oder verspäteter Ablieferung von Gepäck eines Fahrgastes oder von sonstigen Sachen, die ein Fahrgast an sich getragen oder mit sich geführt hat, an Verfahren mit Verbrauchern vor einer Verbraucherschlichtungsstelle teilzunehmen.

Hiernach ist der Verbraucher berechtigt, die Verbraucherschlichtungsstelle zur Durchführung eines Schlichtungsverfahrens anzurufen, wenn er zuvor seine Beschwerde an das Unternehmen gerichtet hat. § 14 Abs. 5 VSBG bleibt unberührt. Der Antrag bei der Verbraucherschlichtungsstelle hemmt die gesetzliche Verjährung gemäß § 204 Abs. 1 Nr. 4 BGB. Das Recht der Beteiligten, die Gerichte anzurufen oder ein anderes Verfahren zu beantragen, bleibt unberührt.

Die Kontaktdaten der zuständigen Verbraucherschlichtungsstelle sind: söp_Schlichtungsstelle für den öffentlichen Personenverkehr e.V., Fasanenstraße 81, 10623 Berlin, Tel. 030 6449933 0, Fax 030 6449933 0, www.soep-online.de.“


Beilegung von Streitigkeiten aus Online-Verträgen

Verbraucher haben die Möglichkeit, über die Online-Streitbeilegungs-Plattform der Europäischen Union kostenlose Hilfestellung für die Einreichung einer Verbraucherbeschwerde zu einem Online-Kaufvertrag oder Online-Dienstleistungsvertrag sowie Informationen über die Verfahren an den Verbraucherschlichtungsstellen der Europäischen Union zu erhalten. Die Plattform kann unter folgendem Link aufgerufen werden: ec.europa.eu/consumers/odr/