Lob und Kritik
Die sechs wichtigsten
Nummern
Alle anzeigen

WestfalenTarif

WestfalenTarif

Sie fahren zur Arbeit oder sind während der Freizeit unterwegs, abends und am Wochenende möchten Sie noch jemanden kostenlos mitnehmen - oder Sie sind im Urlaub und ein Bekannter fährt mit Ihrem Ticket - das sind nur einige Beispiele für das, was Sie mit dem WestfalenTarif machen können.

Sie fahren nicht vor 9 Uhr mit dem Bus - möchten aber auch am einfachen Aboverfahren teilnehmen - dann ist das 9-Uhr-Abo genau Richtig für Sie!

Und wie funktioniert das?

Ganz einfach: Das WestfalenTarif-Abo ist eine Art Monatskarte, die Sie für mindestens 12 Monate bestellen. Sie bekommen die Tickets für die jeweiligen Monate von uns zugesendet. Der monatliche Teilbetrag wird per Lastschrift von Ihrem angegebenen Konto abgebucht.

Ihre Vorteile mit dem WestfalenTarif-Abo:

  • Die Tarifgrenzen zwischen den Teilräumen Münsterland, Ruhr-Lippe, Hochstift, Westfalen-Süd und TeutoOWL werden aufgehoben. Das Reisen über die Verbundgrenzen hinaus wird vereinfacht.
  • Das Ticketangebot wird vereinheitlicht.
  • Sie fahren auch über weite Strecken mit nur einem Tarif.
  • Sie brauchen nur ein Ticket für Ihre Reise mit Bus, Bahn und StadtBahn im gesamten WestfalenTarif.
  • Abonnenten und Zeitkarten-Inhaber profitieren: Lösen Sie das günstige AnschlussTicket und fahren Sie weit über Ihren gewählten Geltungsbereich.

Mitnahmemöglichkeit:

Montags-Freitags ab 19 Uhr, Samstag-, Sonn- u. Feiertags ganztägig können bis zu 5 Personen (max. 2 Pers. über 15 Jahre) mit dem Abo fahren. Anstelle von Personen können alternativ auch Fahrräder mitgenommen werden.

Alternativ zum WestfalenTarif-Abo können wir Ihnen das Firmen-Ticket anbieten. Grundlage hierfür ist der WestfalenTarif. Jedoch ohne Mitnahmeregelung und ohne Übertragbarkeit.

Das Firmenticket gilt für Arbeitgeber die für mind. 20% (jedoch mind. 20 Stück) Ihrer Belegschaft Monatstickets bestellen.