Lob und Kritik
Die sechs wichtigsten
Nummern
Alle anzeigen

Thermografie

Wärmeverluste mit der Gebäude-Thermografie aufdecken!

Energieverluste als Folge eines unzureichenden Wärmeschutzes an Gebäuden kosten Sie viel Geld. Das äußere Erscheinungsbild täuscht mitunter, denn dem bloßen Auge bleiben Mängel, Leckagen und mögliche Schäden verborgen. Dem Blick einer Infrarotkamera entgehen sie jedoch nicht. Die Ergebnisse der Thermografie eignen sich gut als Grundlage für ein umfassendes energetisches Sanierungskonzept.

Für wen eignet sich eine Gebäude-Thermografie?

Die Thermografie der Stadtwerke Gütersloh eignet sich für Besitzer von Ein- und Zweifamilienhäusern sowie Eigentümern von kleineren Mehrfamilienhäusern.

Sie dient der Visualisierung grundlegender wärmetechnischer Mängel an Fassaden, Fenstern und Türen Ihres Gebäudes.

Was beinhaltet die Gebäude-Thermografie?

  • Es werden bis zu 4 Gebäudeseiten aufgenommen (soweit möglich).
  • Die Aufnahmen erfolgen im Zeitraum von Dezember 2016 bis Februar 2017. Der Thermograf wird die Aufnahmen in den späten Abendstunden bzw. in der Nacht durchführen.
  • Sie erhalten einen Kurzbericht mit den Thermografiebildern in Schriftform.
  • Ein Stadtwerke Berater wird Ihnen den Bericht persönlich auswerten.

Was kostet die Gebäude-Thermografie der Stadtwerke Gütersloh?

Die Thermografieaufnahmen inkl. Kurzbericht und Auswertungsgespäch erhalten Sie für nur 200,-€ inkl. MwSt.

Strom- und/oder Gaskunden der Stadtwerke erhalten einen Nachlass von 25 €. Zusätzlich wird Kunden der Sparkasse Gütersloh ein weiterer Nachlass von 25 € (jeweils inkl. MwSt.) gewährt.

Für das Jahr 2016/2017 können leider keine Aufträge mehr entgegen genommen werden, gerne merken wir Sie für die kommenden Saison 2017/2018 vor.

Bestellung Thermografie

  1. Persönliche Daten
  2. Adresse des Gebäudes für den Auftrag
  3. Ich habe die Allgemeine Geschäftsbedingungen und die Widerrufsbelehrung gelesen und akzeptiert.