Lob und Kritik
Die sechs wichtigsten
Nummern
Alle anzeigen

Verabschiedung unserer Azubis

Wir haben unsere erfolgreichen Azubis ins Berufsleben verabschiedet.

Die beiden Geschäftsführer Ralf Libuda (Stadtwerke; 4. v. r.) und Bernd Kerner (Netzgesellschaft; links) freuen sich mit den ehemaligen Auszubildenden sowie deren Ausbildern Linda Schwier, Janet Voltmann, Pernille Høgild (vorne, 2., 3. und 5. v. l.), Dr. Michaela Lange-Ventker und Gerhard Aschoff (2. und 3. v. r.).

Der erste wichtige Schritt für die berufliche Zukunft ist geschafft: Im Sommer 2017 und im Januar 2018 haben insgesamt zehn junge Menschen bei den Stadtwerken Gütersloh und in der Netzgesellschaft Gütersloh ihre Ausbildung beendet.

Jetzt wurden die ehemaligen Auszubildenden offiziell vor der Belegschaft aus der Ausbildung entlassen und als qualifizierte neue Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in der Unternehmensgruppe begrüßt.

Anlagenmechaniker, Industriekaufleute, Elektroniker, Chemielaborantin: Die Absolventen kommen aus ganz unterschiedlichen Tätigkeitsbereichen – und haben doch eines gemeinsam. Sie alle haben hervorragende Abschlussnoten erzielt. „Ihr Lernen und Einsatz haben sich ausgezahlt“, freute sich Personalleiterin Pernille Høgild gemeinsam mit den Ausbildungsleitern über das wiederholt gute Abschneiden von Stadtwerke-Azubis.

Mit Jacqueline Fernandes Vilas Boas und Matthias Winkler schlossen gleich zwei Industriekaufleute ihre Ausbildung mit sehr gutem Ergebnis ab. Sie werden demnächst bei der Besten-Ehrung der Industrie- und Handelskammer Ostwestfalen zu Bielefeld für ihre besonderen Leistungen ausgezeichnet.

Doch nicht nur durch hohes fachliches Können haben die zehn jungen Menschen ihre Ausbildungsleiter und Kollegen überzeugt. Høgild lobte auch das große Engagement und die besonderen sozialen Fähigkeiten ihrer ehemaligen Schützlinge.

Acht der zehn Ausgelernten wurden nach Beendigung ihrer Ausbildung bereits in – teils unbefristete – Arbeitsverträge übernommen, zwei haben die Unternehmensgruppe auf eigenen Wunsch verlassen.

Ihre Ausbildung erfolgreich beendet haben:

Bastian Korte und Lennart Beimdiek als Anlagenmechaniker, Julia Möller als Chemielaborantin, Jonas Lakämper und Matthias Ernsting als Elektroniker sowie die Industriekaufleute Matthias Winkler, Jacqueline Fernandes Vilas Boas, Alexander Wolf und Leon Femmer.