Lob und Kritik
Die sechs wichtigsten
Nummern
Alle anzeigen

Stadtwerke beteiligen sich an Earth Hour

Earth Hour: Am Samstag, 30. März, bleiben der Wasserturm und das Kundenzentrum für eine Stunde dunkel.

Am Samstag, 30. März, findet ab 20.30 Uhr die „Earth Hour“ statt. Ob Regierungsgebäude, Wahrzeichen, öffentliche Einrichtungen oder Privathaushalte: Für eine Stunde schalten dann wieder auf der ganzen Welt viele Menschen das Licht aus, um so ein Zeichen für mehr Klimaschutz und den bewussteren Umgang mit unserem Planeten Erde zu setzen.

Auch die Stadtwerke Gütersloh beteiligen sich an der weltweiten Aktion. Für eine Stunde werden die Außenbeleuchtungen des Verwaltungsgebäudes an der Berliner Straße 260 und des Wasserturms ausgeschaltet. Zudem gehen im Kundenzentrum draußen und im Schaufenster die Lichter aus.

Die „Earth Hour“ oder „Stunde der Erde“ wurde einst von der Naturschutzorganisation WWF ins Leben gerufen und findet in diesem Jahr bereits zum 13. Mal statt.