Lob und Kritik
Die sechs wichtigsten
Nummern
Alle anzeigen

Stadtschwimmen geht in die zweite Runde

Jetzt anmelden: Vom 1. bis 31. August findet in Gütersloh wieder das Stadtschwimmen statt.

Nach der äußerst erfolgreichen Premiere der Aktion „Stadtschwimmen“ im vergangenen Jahr folgt jetzt die Fortsetzung: Vom 1. bis 31. August können wieder alle, die in Gütersloh wohnen, arbeiten, zur Schule gehen oder in einem Gütersloher Verein aktiv sind, an dem beliebten Schwimmwettbewerb der Stadtwerke Gütersloh  teilnehmen.

Der Startschuss fällt am Dienstag, 1. August. Dann heißt es wieder: Nach Belieben Bahnen im Nordbad ziehen, die geschwommenen Meter in das Online-Portale eintragen und sich mit anderen Teilnehmern vergleichen.

„Höchstleistungen stehen aber auch in diesem Jahr nicht im Vordergrund“, betont Sylvia Küper vom Bäder-Marketing der Stadtwerke Gütersloh. „Beim Stadtschwimmen geht es vielmehr es darum, die Gesundheit zu fördern, das Gemeinschaftsgefühl zu stärken und einfach Spaß am Sport zu haben.“ Ob alleine oder im Team, täglich oder gelegentlich, lange oder kurz: Beim Stadtschwimmen entscheidet jeder Teilnehmer selbst, wie viel er schwimmen möchte.

Ehrlichkeit und sportliche Fairness sind Grundvoraussetzungen für die Teilnahme am Stadtschwimmen. Denn, alle Meter, die beim Stadtschwimmen geschwommen werden, tragen die Teilnehmer selbst im Online-Portal ein. Die verbrauchten Kalorien werden in dem Portal automatisch angezeigt und auch ein persönlicher Vergleich mit den anderen Teilnehmern ist möglich.

Wer mitmachen möchte, kann sich ab sofort unter www.stadtschwimmen.de oder über die Stadtwerke-App „GT-FAIR-NETZT“ als Einzelperson anmelden. Nach erfolgreicher Registrierung sind dann der Beitritt in einem bereits bestehenden Team oder auch die Gründung eines neuen Teams möglich. Die Registrierung und Dateneingabe für das Stadtschwimmen über die Webseite und App sind kostenlos.

Für den Aktionszeitraum gibt es bei den Stadtwerken Gütersloh ein besonders attraktives Angebot: Für nur 18 Euro (ermäßigt neun Euro) können alle Teilnehmer eine Stadtschwimmkarte erwerben und damit den gesamten August im Nordbad schwimmen gehen. Dauerkarten-Inhaber und Tageskarten-Käufer nehmen ohne Zusatzkosten teil. Die Karten können an der Nordbad-Kasse erworben werden.

Die erfolgreichsten Einzel-Teilnehmer und Gruppen werden nach Abschluss der Aktion geehrt und mit tollen Preisen belohnt. Unter allen Teilnehmern werden weitere attraktive Preise verlost. Mitmachen kann sich also gleich doppelt lohnen, denn allein die ausgebaute Fitness ist ein echter Gewinn.

Wer mitschwimmen möchte, im Aktionszeitraum jedoch in den Urlaub fährt, der kann seine Bahnen auch in einem Schwimmbad im Urlaubsort ziehen.

Das Organisatoren-Team der Stadtwerke Gütersloh freut sich schon jetzt auf viele Teilnehmer: „Jeder kann mitmachen: Ganz egal, ob trainierter Sport- oder motivierter Gelegenheitsschwimmer.“

Weitere Informationen zum Stadtschwimmen gibt es unter www.stadtschwimmen.de

 

Erfolgreiche Bilanz aus dem vergangenen Jahr:

  •  369 Teilnehmer
  •  über 8.600 geschwommene Kilometer
  •  für das Konzept „Stadtschwimmen“ wurde das Bäder-Team im Nachgang mit dem renommierten Marketingpreis „Aquamax“ geehrt