Lob und Kritik
Die sechs wichtigsten
Nummern
Alle anzeigen

Stadtschwimmen 2018 - Jetzt anmelden

Anmelden und mitmachen: Die dritte Auflage unseres „Stadtschwimmens“ ist gestartet.

Es ist wieder soweit: Nach den großen Erfolgen in den beiden vergangenen Jahren, geht das „Stadtschwimmen“ der Stadtwerke Gütersloh vom 1. bis 31. August in die dritte Runde. Jetzt können wieder alle, die in Gütersloh wohnen, arbeiten, zur Schule gehen oder in einem Gütersloher Verein aktiv sind, an dem beliebten Schwimmwettbewerb der Stadtwerke Gütersloh teilnehmen.

Der Startschuss ist am Mittwoch, 1. August gefallen – eine Anmeldung ist aber auch im bereits laufenden Aktionszeitraum unter www.stadtschwimmen.de oder über die Stadtwerke-App „GT-FAIR-NETZT“ als Einzelperson kostenlos möglich. Nach erfolgreicher Registrierung kann einem bereits bestehenden Team beigetreten oder ein neues Teams gegründet werden.

Aufgrund der neuen Europäischen Datenschutzgrundverordnung, ist es in diesem Jahr erforderlich, dass sich jeder Teilnehmer neu anmeldet. Auch die Teams müssen neu gegründet werden.

Beim „Stadtschwimmen“ geht es nicht um Höchstleistungen – jeder schwimmt so oft, so viel und wann er möchte. Die geschwommenen Meter trägt jeder Teilnehmer selbst in das Online-Portal ein. Deshalb sind Ehrlichkeit und sportliche Fairness Grundvoraussetzungen für die Teilnahme am „Stadtschwimmen“. Im tagesaktuellen Ranking können die Meterstände live miteinander verglichen werden.

Innerhalb eines Teams ist es nicht notwendig, dass alle Mitglieder gemeinsam schwimmen gehen. Die Strecken jedes Einzelnen werden automatisch in die Gruppenwertung eingerechnet. Es bleibt also alles wie bisher. Neu ist in diesem Jahr: Zusätzlich zu den bisherigen Wertungen gibt es von nun an auch eine Listung, in der Frauen, Kinder und Männer separat voneinander gewertet werden. So wollen die Organisatoren eine fairere Auswertung der einzelnen Leistungsgruppen schaffen.

Für den Aktionszeitraum gibt es bei den Stadtwerken Gütersloh ein besonders attraktives Angebot: Für nur 18 Euro (ermäßigt neun Euro) können alle Teilnehmer eine Stadtschwimmkarte erwerben und damit den gesamten August im Nordbad sowie täglich zwei Stunden in der „Welle“ schwimmen gehen. Dauerkarten-Inhaber und Tageskarten-Käufer nehmen ohne Zusatzkosten teil. Die Karten können an den Kassen von Nordbad und „Welle“ erworben werden.

Weitere Informationen zum Stadtschwimmen gibt es unter www.stadtschwimmen.de und bei den Schwimmmeistern vor Ort.