Lob und Kritik
Die sieben wichtigsten
Nummern
Alle anzeigen

Stadtbus-Linie 202 wird umgeleitet

Seit Montag, 21. Januar, wird die Stadtbus-Linie 202 umgeleitet. Grund sind Straßenbauarbeiten.

Weil die umfangreichen Straßenbauarbeiten auf der Spexarder Straße fortgesetzt werden, wird die Stadtbus-Linie 202 seit Montag, 21. Januar, erneut umgeleitet.

Die Haltestellen „Waldklause“, „Schinkenstraße“, „Am Ölbach“, „Simonsweg“, „Arvato“ und „Bartholomäusweg“ entfallen bis auf weiteres ersatzlos.

Die Haltestelle „Nobilia“ wird stadtauswärts von der Linie 85 bedient. Stadteinwärts ist in der nahegelegenen Trakehnerstraße eine Ersatzhaltestelle eingerichtet, die als zusätzlicher Halt von der Linie 85 bedient wird.  

Für die Dauer der Umleitung gilt für die Linie 202 ein gesonderter Fahrplan. Fahrgäste werden gebeten, die teils abweichenden Abfahrtzeiten an den einzelnen Haltepunkten zu beachten.

Weitere Informationen gibt es unter https://stadtbus-gt.de und im Stadtbus-Servicezentrum am Zentralen Omnibusbahnhof (ZOB).