Lob und Kritik
Die sieben wichtigsten
Nummern
Alle anzeigen

Sonderöffnungzeiten im Freizeitbad "Welle"

Aufgrund einer Schulveranstaltung am 10. und 11. Juli gelten gesonderte Öffnungszeiten in der "Welle".

Je früher ein Kind schwimmen kann, desto besser. Das hilft nicht nur bei Unfällen im und am Wasser, sondern gibt dem Kind auch das Gefühl von Sicherheit, Unabhängigkeit und Selbständigkeit.

Der sichere Umgang mit dem Element Wasser wird besonders für junge Menschen immer wichtiger. Daher führen die Gütersloher Schulen am 10. und 11. Juli ihre beliebten Wassertage im Freizeitbad „Welle“, Stadtring Sundern 10, durch. Aufgrund dieser Schulveranstaltung kommt es stundenweise zu eingeschränktem Badebetrieb: Frühschwimmer können den Sportbereich von 6 Uhr bis 7:30 Uhr nutzen. Bis 14 Uhr bleibt dann das gesamte Freizeitbad geschlossen. Danach steht dem uneingeschränkten Badevergnügen in der „Welle“ nichts mehr im Wege.

Für den Saunabetrieb ändert sich nichts: Die JärveSauna ist an beiden Tagen zu den regulären Zeiten geöffnet.