Lob und Kritik
Die sechs wichtigsten
Nummern
Alle anzeigen

Service beim Kunden zuhause

Neues Kundenportal der Stadtwerke Gütersloh ist unter portal.stadtwerke-gt.de/kundenservice online

Umzug und Kinderglück, ein neuer Name nach der Hochzeit, ein geändertes Bankkonto oder der Wechsel in einen neuen Energie-Tarif: Es gibt viele Gründe, die persönlichen Daten für die Versorgung mit Strom, Gas und Wasser zu ändern.

Um genau das möglichst angenehm und zeitsparend zu gestalten, haben die Stadtwerke Gütersloh für ihre Kunden ein neues Portal eingerichtet, auf dem man nahezu alle Änderungen am Versorgungsvertrag bequem von zuhause aus erledigen kann – von der Abschlagsänderung bis hin zur Eingabe der aktuellen Zählerstände.

Ganz bewusst schnell und selbsterklärend gestaltet sich schon die Registrierung im Kundenportal der Stadtwerke Gütersloh: Benötigt werden die Vertragskontonummer sowie die Zählernummer, die auf der letzten Rechnung zu finden sind, der eigene Name und eine gültige Mailadresse. Sind die einmal eingegeben, kann man sich als Kunde problemlos im Portal an- und abmelden, um persönliche Daten einzusehen oder zu ändern.

Geändert werden können hier die Stammdaten wie Name und Anschrift, aber auch die Bankdaten und das SEPA-Mandat zum Einzug der monatlichen Abschlagszahlungen. Wer letztere gerne anpassen möchte, weil sich die familiäre Situation und somit auch der Energiebedarf verändert hat, kann auch das bequem online machen und unangenehmen Überraschungen im Folgejahr vorbeugen. Hier ist eine Anhebung der monatlichen Zahlungen um 50 Prozent möglich, wer seinen Verbrauch als sinkend einschätzt, kann die Zahlungen auch um bis zu 10 Prozent reduzieren.

Weitere zeitsparende Funktionen sind auch die Online-Eingabe der Zählerstände, die An- und Abmeldung von Lieferstellen und die schriftliche Kontaktaufnahme mit den Kundenbetreuern über ein Formular sowie auf Wunsch einer kostenlosen Rückruffunktion.

Neben den Änderungsfunktionen hält das Kundenportal der Stadtwerke Gütersloh aber auch viele informative Funktionen bereit. So kann man mit wenigen Klicks einen Blick auf aktuelle und ältere Rechnungen werfen, den aktuellen Kontostand ansehen und sich seine persönliche Verbrauchshistorie ansehen. Hier kann auch direkt verglichen werden, ob sich der persönliche Verbrauch in einem guten Rahmen befindet, oder ob – beispielsweise mithilfe eines persönlichen Energieberaters – deutliche Einsparpotenziale vorliegen könnten. Wer komplett auf den digitalen Weg umsteigen und so Papier sparen möchte, kann seine Rechnung in Papierform direkt im Portal abbestellen.