Lob und Kritik
Die sechs wichtigsten
Nummern
Alle anzeigen

Bus und Bad Ticket

Bus und Bad Ticket: Ab sofort geht's mit dem Stadtbus günstiger ins Nordbad-Freibad.

Passend zu den frühsommerlichen Temperaturen haben sich die Stadtwerke Gütersloh für Nutzer des Öffentlichen Personennahverkehrs (ÖPNV) und alle Freibad-Fans etwas Besonderes überlegt: Das „Bus und Bad Ticket“.

Wird an der Kasse des Nordbad-Freibads, Kahlertstraße 70, ein tagesaktuelles Busticket vom Stadtbus Gütersloh vorgelegt, gibt es ab sofort zehn Prozent Rabatt auf Freibad-Einzeleintrittskarten. Ob Einzelfahrt, Monats-Ticket oder eine andere Dauerkarte für den Stadtbusverkehr in Gütersloh: Das Wichtigste ist, dass die Fahrkarte am Tag des Freibad-Besuchs gültig ist. Das Angebot besteht für die gesamte Freibad-Saison 2018, ist aber nicht mit weiteren Rabattaktionen kombinierbar.

„Mit dieser Aktion möchten wir das Busfahren als umweltfreundliche Form der Mobilität stärken und auf diese Weise in den Sommermonaten die CO₂-Belastung in der Stadt verringern“, heißt es von den Stadtwerken Gütersloh. Ein weiterer positiver Nebeneffekt für die Fahr- und Badegäste sei, dass die Suche nach einem Parkplatz vor dem Freibad wegfalle, wenn man sich für den Bus entscheide. Damit ist das „Bus und Bad Ticket“ nicht nur praktisch und unkompliziert, sondern ein positiver Beitrag für den Klimaschutz.