Lob und Kritik
Die sechs wichtigsten
Nummern
Alle anzeigen

Kultur Räume-Bus fährt in Gütersloh

Kultur Räume-Bus fährt in Gütersloh

Bildunterschrift: von links nach rechts: Andreas Kimpel (Betriebsleiter Kultur Räume Gütersloh), Ralf Libuda (Geschäftsführer Stadtwerke Gütersloh)

Nicht nur mit ihren Veranstaltungen vor Ort im Theater und in der Stadthalle, sondern auch im gesamten Stadtgebiet sind die Kultur Räume Gütersloh ständig in Bewegung. Seit dem 1. Oktober fährt der frisch beklebte Kultur Räume-Bus in Gütersloh. Ganz in der auffälligen Firmenfarbe Grün der Kultur Räume Gütersloh gehalten, hat der von den Stadtwerken Gütersloh für eine großflächige Beklebung bereitgestellte Bus Signalwirkung und fällt sofort ins Auge.

 

„Wir haben damit die Möglichkeit genutzt, eine mobile Werbefläche bei den Stadtwerken Gütersloh anzumieten und sind so auf den Straßen Güterslohs präsent. Durch die auffällige Bus-Beklebung möchten wir die Kultur Räume Gütersloh als Ensemble aus Stadthalle und Theater im öffentlichen Raum noch mehr zeigen. Mit unserer Firmenfarbe Grün verdeutlichen wir zudem, dass wir nachhaltig planen und handeln, was auch ein grundlegendes Merkmal des ÖPNV ist“, so Andreas Kimpel, Betriebsleiter der Kultur Räume Gütersloh.

                                                                             

Der Bus veranschaulicht prägnant die große Bandbreite, die die Kultur Räume Gütersloh zu bieten haben. Neben den Leitsprüchen „Vielfalt erleben“ und „Neues erleben“ finden sich auf den beiden Seitenflächen des Busses weitere Erlebnis-Momente, für die das Theater und die Stadthalle stehen. Neben „Kultur erleben“ mit beispielsweise Musik, Schauspiel oder Comedy, können Besucher sowie Veranstalter auch „Räume erleben“, unter anderem mit Messen oder Events jeglicher Art. Durch das Zusammenspiel von Stadthalle und Theater lässt sich bei den Kultur Räumen noch „Mehr erleben“. Auf der Heckfläche ist ebendiese Nähe der beiden Häuser zueinander dargestellt, mit einer Illustration von Stadthalle und Theater, die den Wasserturm der Stadtwerke Gütersloh einrahmen.

                                                                                                             

Der Stadtwerke-Geschäftsführer Ralf Libuda erklärte: „Als Partner der Kultur Räume Gütersloh freuen wir uns besonders, dass wir mit einem unserer städtischen Linienbusse einen aufmerksamkeitsstarken Werbeträger zur Verfügung stellen können. Großflächig, ansprechend gestaltet und immer unterwegs, kommen hier die Stärken der lokalen Verkehrsmittelwerbung zum Einsatz.“