Lob und Kritik
Die sechs wichtigsten
Nummern
Alle anzeigen

Kältewelle: Wasserleitungen schützen

Kältewelle: Wasserleitungen in Haus und Garten schützen

Hinweise für Verbraucher zum Schutz von Hausleitungen, Anschlüssen und Wasserzählern bei Minustemperaturen

Angesichts der derzeitigen Minustemperaturen empfehlen die Stadtwerke Gütersloh ihren Kunden, auch zu Hause bei den Armaturen und Wasserleitungen Vorsorge zu treffen: Offen stehende Kellerfenster sollten geschlossen werden, um ein Einfrieren von Leitungen und Wasserzählern zu vermeiden. Ungenutzte Leitungen im Garten oder in der Garage sollten entleert werden. Wenn Schäden an Hausanschlüssen oder Zählern aufgetreten sind, sollten die Verbraucher die Netzgesellschaft Gütersloh (Stadtwerke-Tochter) informieren. Vor allem Bauwasseranschlüsse und ungeschützte Armaturen sind gefährdet und sollten mit Isoliermaterial oder Textilien geschützt werden.

Der Störungsdienst der Netzgesellschaft Gütersloh ist rund um die Uhr unter der Telefonnummer 0800/0330020 zu erreichen.