Lob und Kritik
Die sechs wichtigsten
Nummern
Alle anzeigen

Helden des Alltags: Mitarbeiter der Netzgesellschaft Gütersloh mbH

Auch an den Feiertagen sind unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter für Sie im Einsatz.

Rund 460 Stadtwerker kümmern sich täglich darum, dass Güterslohs Lebensadern pulsieren: zuverlässig, sicher, rund um die Uhr und an 365 Tagen im Jahr – auch an den Weihnachtstagen. Sie stellen sicher, dass Strom, Gas und Wasser fließen, unsere Stadtbusse fahren oder die Bäder für Erholung und ganz viel Badevergnügen sorgen.

Was für uns Gütersloherinnen und Gütersloher selbstverständlich ist, geht natürlich nicht ohne Schichtdienst und Rufbereitschaft. Während andere zu Hause die besondere Stimmung der Festtage genießen, gemütlich den Tannenbaum schmücken oder das Festessen vorbereiten, sind sie im Einsatz – unsere heimlichen „Helden“ hinter den Kulissen.

Rufbereitschaft rund um die Uhr
Denn was passiert, wenn der Herd ohne Strom plötzlich den Dienst versagt, wenn sich im Haus ein Frösteln statt wohliger Weihnachtswärme breitmacht oder das Wasser nur eiskalt aus der Leitung kommt? Dann sind die Monteure unserer Netzgesellschaft Gütersloh zur Stelle. Ein Team von rund 20 Kollegen und Meister engagiert sich für die sichere und zuverlässige Energieversorgung in unserem Versorgungsgebiet. Rund um die Uhr – 24/7 eben.

Das Handy immer im Blick
Wenn etwa ein Stromkabel defekt ist, ein ganzer Straßenzug plötzlich im Dunkeln liegt oder eine Ampelanlage ausfällt, werden sie angerufen und rücken aus. Zuvor aber geht die Störung bei der Netzleitstelle ein, so wie alle Störungen im Strom-, Gas- oder Wassernetz. Denn natürlich sind auch die Mitarbeiter der Netzleitstelle rund die Uhr in Bereitschaft, um bei einer Störungsmeldung die nächsten Schritte zu koordinieren. Lässt sich ein Fehler nicht über die Leitstelle beheben, wird das Entstörungsmanagement informiert. Zur Unterstützung fährt ein weiterer Netzmonteur  mit dem Messwagen zum Einsatzort. Das kann alles bedeuten – von der einfachen Fehlersuche bis zur Freilegung der Leitung durch einen Tiefbaubetrieb. Festessen und Geschenkeauspacken müssen im Notfall warten. Schließlich behalten sie das Handy auch an Feiertagen immer im Blick. Und wer an den Feiertagen Dienst hat, kann sich Silvester und Neujahr entspannt zurücklehnen. Dann sind andere „Alltagshelden“ im Einsatz.